Bandagen zur Prophylaxe und Nachsorge

Der Sport nimmt für viele Menschen heute einen hohen Stellenwert ein. Er ist Freizeitschäftigung, Prophylaxe und Nachsorge bei verschiedenen Krankheiten zugleich. Wenn die Ausübung nicht übertrieben wird, macht es auch viel Spaß.

Ein wichtiges Instrument der Sportausübung ist der Sportschuh, der zwar in den letzten Jahren ständig verbessert wurde, jedoch nur in den hochpreisigen Artikeln. Viele Billigschuhe geben dem gerade bei der Sportausübung hochbelastetem Fuß nicht den richtigen Halt und die erforderliche Stütze. Die Folge sind oft daraus resultierende Sportverletzungen, nicht nur am Fuß selber, sondern auch im Bein-, Hüftgelenk oder Rückenbereich.

Es gibt viele wissenschaftliche Untersuchungen über die Zusammenhänge zwischen Sportschuh und Sportart, leider werden die Erkenntnisse aus diesen Untersuchungen in der Sportschuhindustrie aus kommerziellen Gründen nicht immer umgesetzt.

Es geht hier zu weit, diese Untersuchungen im Einzelnen darzulegen. Für einen guten Sportschuh ist das Dämpfen bei Sprungbelastungen, das Stützen in der Auftrittphase und das Führen der Ferse beim Lauf eine Selbstverständlichkeit. Ein wesentlicher Punkt zur Verletzungsprophylaxe ist auch das Zusammenwirken von Sohlenprofil und Boden. Besonders auf Hallenböden darf das Profil nicht eine zu große Haftfähigkeit aufweisen, weil dadurch Sehnen und Bänder stark gefährdet sind.

In der posttraumatischen ( Nachsorge nach Verletzungen) Phase werden heute oft andere Wege beschritten als noch vor gar nicht langer Zeit. Nach Bandläsionen werden zur schnelleren Mobilisation Orthesen und Tapeverbände eingesetzt im Gegensatz zur Immobilisation durch Gipsverbände. Prophylaktisch, aber auch bei leichteren Zerrungen können Bandagen eingesetzt werden. Aber jede Sportverletzung ist anders gelagert, und es ist Sache des behandelnden Arztes, welche Therapie letztlich angewandt wird.

 

Grundsätzlich kann aber gesagt werden, daß bei ausreichender Trainingsvorbereitung, den richtigen Sportschuhen und der dem Alter und der Konstitution angepaßten Sportart es ein Gewinn an Lebensqualität für jeden Menschen ist, wenn er sich sportlich bewegt.

Orthopädie-Schuhtechnik hilft Ihnen

 

e-mail:

 

schuhfreund@gmx.de

Dieser Betrieb ist aus Altersgründen geschlossen. Wenden Sie sich bei Bedarf an ein Sanitätshaus Ihres Vertrauens.

Impressum

Orthopädie-Schuhtechnik i.R.

Bogenstr. 7

27729 Lübberstedt

 

Telefon:0 04793-4323684

Internet:www.romane-undmehr.de

  

Email:das.buchregal@ewe.net

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV ist Werner Schröder.

 

Disclaimer:

Im Rahmen unseres Dienstes werden auch Links zu Internetinhalten anderer Anbieter bereitgestellt. Auf den Inhalt dieser Seiten haben wir keinen Einfluss; für den Inhalt ist ausschließlich der Betreiber der anderen Website verantwortlich. Trotz der Überprüfung der Inhalte im gesetzlich gebotenen Rahmen müssen wir daher jede Verantwortung für den Inhalt dieser Links bzw. der verlinkten Seite ablehnen.